Ihre Auswahl

->


zurück zur Übersicht

EZIO -Dramma per Musica
nach dem Libretto von Pietro Metastasio

ACHTUNG: Nur noch Restbestände vorhanden!!

Mit dieser Barockoper beginnt die glanzvolle Geschichte des Markgräflichen Opernhauses Bayreuth. Sie wurde zur Eröffnung des Hauses und zur Hochzeit der Prinzessin Friederike am 26. September 1748 aufgeführt. Zum Anlass des 250. Jubiläums diese Ereignisses haben Viktor Lukas und Martin Otava das Werk musikalisch und textlich neu bearbeitet.

 
Magda Cerná, Mezzosopran - Valentiniano, römischer Kaiser
Brigitte Lindner, Sopran - Onoria, seine Schwester
Renate Gola-Davies, Sopran - Massimo, römischer Patrizier
Gabriella Brancaccio, Mezzosopran - Fulvia, seine Tochter
Karin Wagenstaller, Mezzosopran -Ezio, römischer Feldherr
Thomas Sauerteig - Sprecher

Martin Otava - Regie und deutsche Texte
Ján Skalický - Kostüme
Ján Zavarský - Bühnenbild

Lukas-Consort
Konzertmeister Walter Forchert

Dirigent Viktor Lukas