Ihre Auswahl

->


zurück zur Übersicht

Joseph Haydn Symphonien
Der Morgen - Der Mittag - Der Abend

Als Haydn seinem Fürsten nicht nur vor und nach Mittag in der Antichambre zur Verfügung stehen sollte, sondern - vor allem wenn hohe Gäste anwesend waren - morgens, mittags und abends die Hofkapelle vorführen musste, da soll ihm der Gedanke zu den Tageszeiten-Symphonien gekommen sein. Ein bildhaftes Programm für eine Sinfonie; das gab es vorher noch nicht.

 
Symphonie D-Dur HOB 1 / 6
"Le Matin" - Der Morgen
Adagio / Allegro - Adagio - Menuet - Finale Allegro

Symphonie C-Dur HOB 1 / 7
"Le Midi" - Der Mittag
Adagio / Allegro - Recitavio Adagio / Allegro / Adagio - Menuetto - Finale Allegro

Symphonie G-Dur HOB 1 / 8
"Le Soir" - Der Abend
Allegro molto - Andante - Menuetto - Presto "La Tempesta"

Lukas-Consort
Walter Forchert, Yoshiko Nakura, Violine
Norbert Kandlbinder, Violoncello
Günter Hampel, Kontrabass
Hermann Pfister, Flöte
Monika Strasda, Fagott
Dirigent: Viktor Lukas